HEINZ WASCHGLER  

 
 
 

 

 

> KÜNSTLER

> BILDER

> AUSSTELLUNGEN

> JAZZGITARRIST

> AUTOR

> FOTOGRAFIE

> KONTAKT



Heinz Waschgler spielte in der Studienzeit (1957 – 1965) in Graz als Gitarrist mit der Modern Jazz Group - Ferry Janisch (as), Alfhard Brandl (p), Hubert Selhofer (b) und Bobby Lerche (dr) – und nahm mit dieser Combo und mit dem Trio Heinz Waschgler (g), Guntram Hofmann (b) und August Höfler (dr) dreimal am Festival der Amateurjazzer in Wien teil. Sein Vorbild ist bis heute Barney Kessel, mit welchem er auch einmal in Salzburg zusammentraf – ein Höhepunkt für einen Jazzfreund. Die Modern Jazz Group bestritt unter anderem auch Konzerte in Graz, Lienz, Weiz, Ilz und Schwaz.

 Seit 2000 widmet sich Waschgler wieder dem Gitarrenspiel und trat unter anderem 2007 mit Dieter Gypser (tr), Gustl Marco (b) und Willi Haberler (dr) bei einer Vernissage des Malers Peter Pongratz in Wien auf. Pongratz (dr) und Waschgler (g) musizierten 2007 bei einer gemeinsamen Ausstellung in der BACA in Lienz mit Wolfram Dullnig (ts) und Gerhard Lindler (b). Weitere Konzerte mit Grazer Jazzkollegen sind geplant, unter anderem im Mai 2008 im Burgenland.
 





von links: Willi Haberler (dr), Dieter Gypser (tr),
Gustl Marco (b), Heinz Waschgler (g)